Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Kübra Göksel

wiss. Mitarbeiterin

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Institut für Geschichte der Medizin und Ethik in der Medizin
Thielallee 71
14195 Berlin

Sie befinden sich hier:

Expertise

Forschungsschwerpunkte: 

  • Migration und Gender 
  • Intersektionalität
  • Oral History 
  • Biografieforschung

Aktuelles Projekt:

BMBF-Projekt: „Eine Wissenschafts- und Gesellschaftsgeschichte der Schwangerschaft und Reproduktion“


Weitere Informationen

Mitgliedschaften: 

Vorsitzende des Migration Hub Heidelberg 


Lebenslauf Kübra Göksel

Kübra Göksel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Projekt „Risikokinder. Eine Wissenschafts- und Gesellschaftsgeschichte der Schwangerschaft und Reproduktion“. In ihrem Promotionsvorhaben mit dem Arbeitstitel "Ondan sonra... - 'Die türkische Frau' und die Migration 1960-2000" befasst sie sich mit Differenzkonstruktionen und Subjektivitäten im Migrationskontext, mit einem Fokus auf biografische Erzählungen türkeistämmiger Migrantinnen in Baden-Württemberg. 



Downloads


Vernetzung